Profi-Kaffeemaschinen

Angebote für Kaffeevollautomaten
Kostenlos & unverbindlich

100% Kostenlosbis zu 30% sparen

Welche Art bevorzugen Sie?

Bitte durch anklicken auswählen!

Weiter

Profi-Kaffeemaschinen

Ist unser Portal hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Überall da, wo viele Tassen köstlicher Heißgetränke und Kaffeespezialitäten ausgeschenkt werden, sind herkömmliche Kaffeeautomaten und Kaffeemaschinen überfordert. In der Gastronomie und in der Bewirtung von Tagungen kommen daher in der Regel Profi-Kaffeemaschinen zum Einsatz, die in der Lage sind hunderte Tassen am Tag zu brühen. Auf Knopfdruck werden unterschiedliche Kaffeespezialitäten und Heißgetränke wie Kakao hergestellt, die Gäste und Mitarbeiter genießen können. Doch worauf sollte bei der Anschaffung einer Profi-Kaffeemaschine geachtet werden?

Wichtigstes Gütekriterium – eine hohe Brühqualität unabhängig von der Tassenanzahl

Während in Privathaushalten im Regelfall gerade einmal 15 bis 20 Tassen Kaffee am Tag konsumiert werden, kommt man im Büro bereits auf rund 150 Tassen.

Für einen Privathaushalt reichen herkömmliche Kaffeeautomaten und -maschinen völlig aus, für Büros und das Gastronomiegewerbe jedoch müssen Profi-Kaffeemaschinen, die höhere Tassenkapazitäten bewältigen können, zum Einsatz kommen.

Solche Profi-Kaffeeautomaten können leicht 300 und mehr Tassen Kaffeespezialitäten und Heißgetränke produzieren, ohne dass mit einem Verlust in Sachen Brühqualität und Geschmack zu rechnen ist. Natürlich sind Profi-Kaffeemaschinen auch in der Verarbeitung sehr viel hochwertiger, so dass die Geräte lange ihren Dienst verrichten können. Eine robuste Bauweise ist dafür selbstredend notwendig.

Foto: Ozgur Coskun / www.shutterstock.com

Profi-Kaffeemaschinen für vielfältige Kaffeespezialitäten

Profi-Kaffeemaschinen bieten in der Regel die volle Vielfalt des Heißgetränke-Genusses. Klassiker wie Milchkaffee, Cappuccino, Espresso, Latte Machiato, Heiße Schokolade und Tee gehören zum Repertoire. Die ausgefeilte Technik der Profi-Geräte sorgt für eine gleichbleibend hohe Qualität, ganz gleich ob der Tassenbedarf kleiner oder sehr hoch ist. Je nach Modell verfügen die Profi-Kaffeemaschinen über zusätzliche Funktionen.

Für den kleinen bis mittleren Bedarf geeignete Einsteigermaschinen

Solche im unteren Preissegment von 2.500 bis 3.500 Euro angesiedelten Profi-Kaffeeautomaten sind für eine Tagesleistung von zirka 100 Tassen konzipiert. Die wichtigsten Kaffeespezialitäten lassen sich damit kreieren. In der Regel verfügen diese Modelle über eine Frischmilchfunktion, in manchen Fällen auch über einen Milchaufschäumer. Ein Festwasseranschluss ist bei den preisgünstigeren Modellen meist nicht vorgesehen.

Für den mittleren Bedarf geeignete Kaffeemaschinen

Im mittleren Preissegment von 6.000 bis 8.500 Euro sind Profi-Kaffeemaschinen mit einer Tassenleistung von bis zu 180 Tassen angesiedelt. Hier werden neben der Brühfunktion der üblichen Kaffee- und Heißgetränkespezialitäten auch die begehrten Milchsysteme für heiße und kalte Milch sowie Milchschaum angeboten. Meist gibt es auch eine Vorrichtung für das Vorwärmen der Tassen sowie eine automatische Reinigungsfunktion, die alle kaffeeführenden Teile umfasst.

Für höchsten Bedarf und Ansprüche geeignete Profi-Geräte

Im oberen Preissegment kosten die Profi-Kaffeemaschinen zwischen 8.000 und 13.000 Euro. Diese Profi-Geräte können in der Regel 16 verschiedene Kaffeespezialitäten gebrüht werden. Eine Tassenleistung von bis zu 300 Tassen bewältigen diese Geräte mit links. Diese im Gastronomiebereich bevorzugten Maschinen verfügen meist über verstellbare Einsätze, so dass Einzeltassen, Doppeltassen, Kaffeepötte und Kännchen per Knopfdruck gebrüht werden können. In der Regel verfügen alle diese Profi-Geräte über ein vollautomatisches Reinigungsprogramm. Ein besonderer Vorteil liegt bei diesen Profi-Kaffeemaschinen darin, dass mehrere Gäste gleichzeitig mit Kaffeespezialitäten versorgt werden können und eine hohe Stundenleistung erreicht werde kann.

Filterkaffeemaschinen für den Profi-Einsatz

Foto: fredredhat / www.shutterstock.com

Natürlich gibt es auch Bereiche, wo der traditionelle Filterkaffee-Klassiker gefragt ist. Auch für solche Gelegenheiten hält der Markt die entsprechenden Profi-Geräte bereit. Mit diesen klassischen Überbrühmaschinen, die mit einem Papierfilter ausgestattet sind, können größere Mengen Filterkaffee auf traditionelle Art hergestellt werden. Je nach individuellen Ansprüchen können die Profi-Geräte sowohl Einzeltassen- als auch Kannenversorgung liefern. Damit das volle Kaffeearoma aus der Bohne gezogen werde kann, sollte eine Profi-Filterkaffeemaschine allerdings einige Anforderungen in Sachen Brühtemperatur und Brühdauer erfüllen. Natürlich spielen auch die Qualität des verwendeten Kaffees und die Wasserqualität eine entscheidende Rolle für den Geschmack des Filterkaffees. Allerdings werden in der Gastronomie kaum Filterkaffeemaschinen eingesetzt, da hier mehr Vielfalt gefragt ist.

Profi-Kaffeemaschinen als Verkaufshilfen

Natürlich können Profi-Kaffeemaschinen auch im Privathaushalt zum Einsatz kommen. Aufgrund der höheren Anschaffungskosten ist dies allerdings eher selten der Fall. In der Regel findet man Profi-Kaffeemaschinen in großen Unternehmen, um die Mitarbeiter mit Heißgetränken zu versorgen, oder als Verkaufshilfen in der Gastronomie. Unter Umständen werden auch vollautomatische Profi-Kaffeemaschinen auch als reine Verkaufsgeräte eingesetzt. Diese verfügen dann zusätzlich über einen Münzeinwurf, einen Münzprüfer und einen Münzwechsler. Diese zusätzlichen Details werden an die Profi-Kaffeemaschine montiert, um Kleingeld in Form von 5 Cent bis 2 Euro in Münzen annehmen zu können. Ebenfalls realisierbar ist eine Möglichkeit, die Heißgetränke gegen Wertmarken zu tauschen. Mit solchen Vorrichtungen können die Besitzer der Profi-Kaffeemaschine individuelle Kaufpreise für die Heißgetränke einstellen. Sogar Kartenlesegehäuse werden für Profi-Kaffeemaschinen angeboten. Diese werden mit einem externen Kartenlesegerät ausgestattet, so dass auch via Kartenzahlung Kaffeespezialitäten gekauft werden können.

Kauf einer Profi-Kaffeemaschine

Wer eine Profi-Kaffeemaschine erwerben möchte, muss unter Umständen mehrere Tausend Euro investieren. Ein guter Grund, eine Kaufentscheidung nicht zu übereilen. Häufig werden kleinere Profi-Kaffeemaschinen nicht nur im Fachhandel angeboten. Wer eine Profi-Kaffeemaschine fürs Büro oder den privaten Gebrauch sucht, wird häufig in Online-Shops fündig. Bei großen Profi-Kaffeemaschinen sollte allerdings aufgrund des Beratungsaufwands und einer notwendigen individuellen Planung ein Fachmann hinzugezogen werden. Dieser kann eine Bedarfsanalyse vornehmen und so sicherstellen, dass sich die gewählte Profi-Kaffeemaschine auch rentiert.

Wartungs- und Serviceleistungen – wichtige Voraussetzungen für Funktionalität

Wer eine hochwertige Profi-Kaffeemaschine anschafft, der sollte auch an die notwendigen Wartungsarbeiten, die regelmäßig durchgeführt werden müssen, denken. Nur so ist gewährleistet, dass die Kaffeespezialitäten auf lange Sicht in gleichbleibender Qualität gebrüht werden können. Da Profi-Kaffeemaschinen in der Regel im Dauereinsatz sind, ist es nicht verwunderlich, dass stark beanspruchte Teile verschleißen. Entsprechend sind eine regelmäßige Überprüfung und ein Austausch der Verschleißteile zwingend notwendig. Zudem lagern sich natürlich mit der Zeit Kalk und Kaffeereste in der Maschine ab, die entfernt werden müssen, um einen optimalen Geschmack beibehalten zu können, der insbesondere in der Gastronomie ausschlaggebend ist.

Unter den Ablagerungen leidet aber nicht nur die Kaffeequalität, sondern es kann auch zu gravierenden Beschädigungen an der Profi-Kaffeemaschine kommen, die zum Ausfall des teuren Geräts führen können. Häufig bieten die Hersteller und Händler Serviceverträge an. Wartungs- und Reinigungsarbeiten für die Profi-Kaffeemaschine werden damit abgedeckt.

 

Sparen Sie bis zu 30%.