Kaffeevollautomat gebraucht kaufen

Angebote für Kaffeevollautomaten
Kostenlos & unverbindlich

100% Kostenlosbis zu 30% sparen

Welche Art bevorzugen Sie?

Bitte durch anklicken auswählen!

Weiter

Kaffeevollautomat gebraucht kaufen

Ist unser Portal hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Ein Kaffeevollautomat brüht Kaffee mit hoher Qualität in kurzer Zeit. Damit ist ein solches Gerät eine echte Bereicherung für gastronomische Betriebe und Büros. Viele schrecken jedoch vor den hohen Kosten einer Anschaffung zurück. Eine Alternative zu teuren Neugeräten können günstige gebrauchte Kaffeevollautomaten sein. Beim Kauf gilt es aber, einige Dinge zu beachten.

Gebrauchte Geräte vor dem Kauf prüfen

Wer sich für den Kauf eines gebrauchten Kaffeevollautomats entscheidet, sollte das Gerät im Voraus genau unter die Lupe nehmen. Das Alter spielt dabei eine geringere Rolle, als viele annehmen. Wichtiger ist die Leistungsfähigkeit eines Automaten.

In der Regel gibt der Hersteller bei einem Neugerät eine maximale Anzahl an Tassen Kaffee an, die ein Kaffeevollautomat zuzubereiten imstande ist. Hat ein gebrauchtes Gerät in kurzer Zeit sehr viele Tassen zubereitet, kann es sich in einem schlechteren Zustand befinden als eine ältere Maschine, die nur sporadisch genutzt wurde.

Der Verkäufer sollte deshalb stets dazu befragt werden, wie viele Tassen Kaffee eine Maschine in ihrer bisherigen Lebenszeit zubereitet hat und welche Quantitäten der Hersteller vorgesehen hat.
Der allgemeine Zustand eines gebrauchten Kaffeevollautomats ist ebenfalls nicht zu vernachlässigen. Seriöse Verkäufer reinigen Maschinen vor dem Verkauf gründlich und desinfizieren diese.

Beim Kauf ist genau darauf zu achten, dass keinerlei Schmutz an der Maschine vorhanden ist und die Funktionsfähigkeit in keiner Weise eingeschränkt ist. Rein optische Mängel wie einige Kratzer sind hingegen weniger schlimm, da derartige Mängel mit günstigen Ersatzteilen schnell selbst behoben werden können.

Auch eine Garantie ist ein wichtiges Kriterium beim Kauf von gebrauchten Kaffeevollautomaten. Dabei ist es nicht weiter wichtig, ob diese Garantie vom Verkäufer selbst vergeben wird oder ob es sich um eine Restgarantie handelt. Wenigstens ein Jahr lang sollte die Maschine aber gegen Mängel abgesichert sein.

Zuletzt tun Käufer gut daran, sich um wichtige Unterlagen zu bemühen. Einem gewerblichen Kaffeevollautomaten sollten in jedem Fall eine Rechnung, eine Umsatzsteuerausweisung sowie eine vollständige Bedienungsanleitung beiliegen.

Vor- und Nachteile von gebrauchten Kaffeevollautomaten

Auf den ersten Blick schein die Rechnung eindeutig zu sein. Gebrauchte Kaffeevollautomaten sind gerade für die gewerbliche Nutzung sehr viel günstiger als neue Modelle. Doch dieser Vorteil kann sich mittelfristig auch schon mal in Luft auflösen. Es ist beim Kauf zu beachten, dass in Zukunft noch weitere Kosten entstehen. Dazu zählen vor allem Reparaturkosten, welche je nach Art eines Defekts sehr hoch ausfallen können.

Bei gebrauchten Maschinen ist die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls aufgrund des Alters und dem Verschleiß dabei höher als bei einem neugekauften Modell. Außerdem benötigen gebrauchte Kaffeevollautomaten zumeist auch eine besonders gute Wartung. Optimal sind dafür Wartungsverträge von professionellen Anbietern, die jedoch auch nicht ganz billig ausfallen. Zuletzt sind die Stromkosten bei einem gebrauchten Kaffeevollautomaten nicht zu verachten. Viele moderne Maschinen verfügen über zahlreiche Funktionen und Optimierungen, um den Stromverbrauch zu senken.

Im direkten Vergleich genehmigen sich ältere Vertreter jener Gattung gerne mal deutlich mehr Energie, was die Kosten langfristig nicht unerheblich in die Höhe treibt. Es sind eben solche Nachteile, mit denen sich Käufer von gebrauchten Kaffeevollautomaten letztlich einen günstigen Anschaffungspreis erkaufen. Ob sich das lohnt, hängt immer vom Einzelfall ab. Gerade bei nur kurzen Einsatzzwecken geht die Rechnung in jedem Fall auf.

Wer eine Maschine also ohnehin nur ein oder zwei Jahre verwenden möchte, trifft mit einem gebrauchten Modell in keinem Fall eine schlechte Wahl. Für längere Einsätze kann sich unter dem Strich der Kauf von Neugeräten aber mehr lohnen.

Alternativen zum Kauf

Kaffevollautomaten lassen sich nicht nur neu oder gebraucht kaufen, sondern alternativ auch mieten oder leasen. Bei solchen Modellen ergibt sich der Vorteil, dass der Betreiber mit Dingen wie der Wartung oder Reparaturen nichts zu tun hat. Außerdem ist auch keine hohe einmalige Zahlung notwendig, stattdessen wird mit dem Anbieter eine monatliche Summe vereinbart.

Auf diese Weise ist es vergleichsweise einfach und auch günstig möglich, hochwertige Kaffeevollautomaten für einen eigenen Betrieb zu erhalten. Als besonders lohnend zeigen sich Miete und Leasing, wenn gleich mehrere Geräte angeschafft werden sollen. Die größten Nachteile liegen darin, dass die Geräte niemals in den Besitz des Betreibers übergehen werden. Es besteht dadurch die Gefahr, dass der Vermieter die Maschinen einfach wieder abbaut.

Dies kann zum Beispiel bei einer Insolvenz des Vermieters der Fall sein oder wenn bestimmte Vertragsvereinbarungen nicht erfüllt werden. Bei der Verwendung eines gemieteten oder geleasten Automaten können Betreiber ebenfalls eingeschränkt werden. So ist bei einigen Mietmodellen etwa die Auswahl an Kaffeesorten eingeschränkt und zum Beispiel nur auf einen einzigen Hersteller limitiert, der am Gerät prominent präsentiert wird.

Wer mit diesen Einschränkungen leben kann, kann auf diese Weise jedoch tatsächlich viel Geld sparen.

Bei privaten Verkäufern ist das Risiko hingegen viel höher, ein minderwertiges Gerät zu erhalten, das auf lange Sicht mehr Kosten verursacht, als es einsparen würde. Wer sich mit Wartung und Reparatur erst gar nicht herumschlagen möchte, findet in Miete oder Leasing eine lohnenswerte Alternative, wobei jedoch einige Einschränkungen in Kauf genommen werden müssen.

Letztlich findet sich aber für jeden Betrieb eine passende Möglichkeit, um in den Besitz eines hochwertigen Kaffeevollautomaten zu kommen. Dies werden die Kunden in gastronomischen Betrieben sehr zu schätzen wissen und auch in einem Büro ist der Einsatz eines professionellen Kaffeevollautomats vorteilhaft.

 

Sparen Sie bis zu 30%.